Buchpräsentation mit Reinhold Mitterlehner – Buchhandlung Moser in Graz

image001

Am Mittwoch, 8. Mai 2019, ist Reinhold Mitterlehner zu Gast in der Buchhandlung Moser und wird im Gespräch mit Michael Jungwirth (Kleine Zeitung) seinen Bestseller „Haltung“ (Ecowin) vorstellen. Zwei Jahre nach seinem Rücktritt schreibt der ehemalige Vizekanzler Mitterlehner über wichtige zeitgeschichtliche und politische Begebenheiten, die Österreich in den letzten Jahren beschäftigt und beeinflusst haben. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) im 2. Stock unseres Hauses. Der Eintritt ist frei!

Zum Buch: Reinhold Mitterlehner, der ehemalige Bundesparteiobmann der ÖVP und Vizekanzler der Republik Österreich, beschreibt in seinem Buch anhand persönlicher Erlebnisse nicht nur seine Prägung in Kindheit und Jugend, sondern schreibt auch über wichtige zeitgeschichtliche und politische Begebenheiten, die in den letzten Jahrzehnten unser Land beschäftigt und beeinflusst haben. Mitterlehner spannt den Bogen – beginnend mit einer Rückblende auf Sequenzen seiner Rücktrittsrede – über Elternhaus, Gymnasium und Universität bis zum Anforderungs- und Tätigkeitsprofil eines Parlamentariers; und er beschreibt die wichtigen Ereignisse seiner politischen Karriere wie Wirtschaftskrise, Flüchtlingsproblem und Machtwechsel.

Zum Autor: Reinhold Mitterlehner, geboren 1955 in Helfenberg, ist Unternehmens-, Strategie- und Internationalisierungsberater. Seine politische Laufbahn führte den Juristen vom Gemeinderat in den Nationalrat, weiters an die Spitze der ÖVP, in Ministerämter bis in die Funktion des Vizekanzlers der Bundesregierung. Er hatte als Wirtschaftsminister die größte Krise der letzten Jahre zu bekämpfen, war der letzte Vizekanzler einer gewollten Koalition von ÖVP und SPÖ und ist 2017 nach internen Auseinandersetzungen zurückgetreten.