Dagmar Koller – Höschen-Blitzer beim Life Ball

tanz-life-ball

Die „Grande Dame“ ist wieder da: Nach sechs Jahren Abstinenz ist Dagmar Koller zurück auf der großen Bühne.

Bühnencomeback geglückt

Im Jahr 2008 starb Helmut Zilk, der Ehemann von Dagmar Koller. Daraufhin zog sich die gebürtige Kärntnerin vollkommen aus der Öffentlichkeit zurück. Doch nach sechs Jahren ist die Phase der Trauer vorbei und die 72-Jährige zurück auf der Bühne. Ihr Comeback gab sie vergangenen Donnerstag im Stadttheater Berndorf. Dort präsentierte sie ihr neues Programm „Leben für die Bühne“. Das Publikum bekam an dem Liederabend auch Anekdoten aus ihrem Bühnenleben zu hören sowie private und berufliche Videos zu sehen.

Tiefe Einblicke beim Life Ball

Für Aufsehen sorgte im Vorfeld der Premiere bereits Kollers Auftritt beim 20. Life Ball auf dem Wiener Rathausplatz. Das weiße Gaultier-Kleid, das Koller bei der Modenschau trug, gewährte ungewollt tiefe Einblicke. Ein Windstoß und der Musical-Star Uwe Kröger, der Koller ungeplant hochgehoben hat, sorgten dafür, dass nun ganz Österreich weiß, welche Unterwäsche sie trägt.

Zukunft auf der kleinen Bühne

Koller kündigte im Vorfeld ihrer Comebacks an, dass sie künftig nicht mehr die ganz großen Hallen des Landes füllen möchte. Stattdessen konzentriert sie sich auf Auftritte in Kleinstädten. Dafür hat sie auch ihr Ensemble verkleinert. Sie reist nun mit einer Band und nicht mehr mit einem Orchester.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>