Gold – Risiko oder sichere Geldanlage?

goldbarren-gold-investment

Gold ist in den letzten Jahren nicht nur bei zahlreichen Menschen, die sich für schönen Schmuck interessieren, beliebt, sondern auch bei Anlegern, auf die das Edelmetall eine gewisse Anziehungskraft ausübt. Dabei sind die Ängste vor einer zunehmenden Inflation sowie vor einem Zusammenfall des Systemes für Wirtschaft entscheidend dafür verantwortlich, dass der Goldpreis in den letzten Jahren an enormen Höhen bzw. Werten gewonnen hat. Während der Preis im Jahre 2000 für eine Feinunze Gold bei ungefähr 300 Dollar lag, hatte dieser im Jahre 2010 Preiswerte bis zu 1300 Dollar erreicht. Im Sommer 2011 waren die Rekordwerte sogar kurzzeitig im Preisbereich von ca. 1900 US-Dollar.

Dennoch sollte man sich vorher gut überlegen, ob man eine Investition in das Edelmetall Gold auch wirklich vornehmen sollte. Denn trotz dieser außergewöhnlichen Entwicklung sind zahlreiche Aspekte zu berücksichtigen, auch das Gold keine sichere Geldanlage ist. Bei der Investition in Gold entsteht schließlich neben der Spekulation des Kurses für den Goldpreis zusätzlich eine Währungsspekulation auf den Anstieg des Dollarkurses im Vergleich zu der Eurowährung, weil der Preis des Goldes in US-Dollar vermerkt bzw. festgelegt ist. Trotz alle dem ist in Deutschland eine große Auswahl an Menschen in das Edelmetall Gold interessiert. Laut vielen Goldhändlern verbuchen sie einen ausgezeichneten Umsatz in diesem Segment und deshalb denke sich die Branche für Geldanlagen immer wieder neue Ideen bzw. Produkte aus, die auf Gold basieren. Als Alternative zum Investment in Gold kann man in diesem Vergleich sich über die aktuellen Konditionen für Tagesgeldanbieter informieren. Tagesgeld ist in jedem Fall eine flexible Alternative, um sein Geld anzulegen.

Jedoch droht auch heute immer noch die Gefahr, dass man sich jederzeit vorsichtig verhalten muss, wenn eine neue Geldanlage-Form besonders beliebt ist und sich rapide entwickelt.
Somit ist auch Gold davon betroffen, da das Edelmetall keinesfalls als sicher zu betrachten ist, sondern eine sehr riskante und mit hohen Spekulationen verbundene Geldanlage ist. Des Weiteren ist der Nachteil, dass einige Produkte, die es den Verbrauchern ermöglichen, in Gold zu investieren, mit vielen bzw. hohen Kosten versehen sind. Deshalb ist es empfehlenswert, dass die Verbraucher auf gar keinen Fall einen größeren Betrag ihres eigenen Vermögens in Gold anlegen. Dennoch ist Gold eine weitere vorhandene Möglichkeit, sein Risiko der Anlagen auf viele Teilbereiche zu verteilen, da der Goldpreis sich unabhängig von anderen Formen der Anlagen wie zum Beispiel gängige Aktien oder auch Staatsanleihen unterscheidet.

Falls der Verbraucher sich hundertprozentig entschieden hat, einen Teil seines Vermögens in Gold zu investieren, dann sollte diejenige Person wissen, welche Risiken vorhanden sind und welche besonderen Details beachtet werden müssen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>