Archiv des Autor: admin

Fuchsbichler neuer Ried-Trainer


Die Sportvereinigung Ried startet in die Saisonvorbereitung mit einem neuen Trainer. Zum 1. Juni wird Heinz Fuchsbichler die Nachfolge von Interimstrainer Gerhard Schweitzer antreten. Fuchsbichler verlässt damit Al-Wahda in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dort hatte er die Position des Co-Trainers inne.

Vereinspräsident Reiter von Fuchsbichler begeistert
Bis zum Cup-Finale, in dem die Innviertler sich gegen Red Bull Salzburg mit 0:3 geschlagen geben mussten, hielt sich Ried-Manager Stefan Reiter mit seinen Plänen im Zaum. Die Verpflichtung von Fuchsbichler als Cheftrainer gilt als große Überraschung. Für Reiter steht fest, dass Fuchsbichler und der SV Ried zueinander passen. Positiv äußerste er sich auch hinsichtlich der Trainerqualitäten des 44-jährigen.

Auch Fuchsbichler selbst zeigte sich grundoptimistisch für die neue Saison. Mit dem sechsten Platz in der Meisterschaft und der Qualifikation für die Europa League sei in der letzten Saison eine solide Basis geschaffen worden. (mehr …)

VIP-News: Facebook-Gründer Zuckerberg hat geheiratet

Erst der Börsengang, nun läuteten die Hochzeitsglocken: Der 28- jährige Facebook- Gründer Mark Zuckerberg heiratete am Wochenende die Asiatin Priscilla Chan, mit der er schon einige Zeit zusammen verbracht hat. Das Ja- Wort bildet den krönenden Höhepunkt des Milliardärs, der es sich nicht nehmen ließ, für seine Vermählung in einen Anzug zu steigen. Ein Computer- Nerd auf Abwegen? Zumindest überraschte Zuckerberg seine Gäste.

Und das nicht nur mit dem Tragen des Anzugs. 100 seiner Gäste warteten ungeduldig in seinem kalifornischen Haus auf das eintreffende Paar. Sie dachten, der Grund für ihre Zusammenkunft wäre der erfolgreiche Abschluss Priscilla Chan´s Medizinstudium. Doch da irrten sie sich gewaltig: Zur Tür herein schritten Mr. und Mrs. Zuckerberg. Lächelnd, selig und frisch verheiratet.
(mehr …)

Grasser: Mehrheit glaubt nicht an Anklage

Seit Jahren ermittelt die Justiz gegen den früheren Finanzminister Karl Heinz Grasser. Es geht um die Causa BUWOG, um dubiose Vorgänge rund um den Linzer Terminal-Tower und um diverse Steuer-Affären. Anklage gegen den Ex-Minister ist bisher nicht erhoben worden. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Die Mehrheit der Österreicher glaubt auch nicht mehr, dass es jemals soweit kommen wird.

51 Prozent sagen: Es wird keinen Grasser-Prozess geben

Das Institut OGM hat die Meinung der Österreicher zu dem Ermittlungen gegen Grasser erhoben. Das Ergebnis: 51 Prozent der Befragten glauben, dass Grasser nie als Angeklagter vor Gericht sitzen wird. Wesentlich weniger Menschen, nur 31 Prozent der Befragten, glauben, dass es zum Prozess kommen wird. Gerichtsverfahren gegen die ebenfalls in die Affären verstrickten Lobbyisten Walter Maischberger und Peter Hochegger halten mehr Menschen für realistisch. (mehr …)

Sharapova triumphiert in der Regen-Schlacht von Rom

Die 25-jährige Weltranglisten-Zweite Maria Sharapova hat es geschafft: Sie konnte beim WTA-Premier-Turnier in Rom ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Dramatisches Endspiel und eine außergewöhnliche Aufholjagd
Sharapova schlug in einem dramatischen Endspiel die Chinesin Li Na mit 4:6, 6:4 und 7:5. Es war das elfte Aufeinandertreffen der Beiden und der siebte Sieg für Sharapova. Anfangs deutete zunächst alles auf einen Sieg der Chinesin hin. Li Na führte bereits mit 6:4 und 4:0, als die Russin eine beispiellose Aufholjagd startete.

Sie gewann acht Spiele nacheinander, als es dann plötzlich doch noch einmal spannend wurde. Sharapova musste sogar noch einmal einen Matchball abwehren. Den anschließenden Tiebreak konnte sie dann aber für sich entscheiden. Nach zwei Stunden und 52 Minuten hatte sie es dann geschafft. (mehr …)

Tagesgeld: Startguthaben bei drei Banken läuft aus

Das Tagesgeld lockt wie üblich Schnäppchenjäger an und bessert die Rendite in schwierigen Niedrigzinsphasen auf. In absehbarer Zeit könnte dies jedoch vorbei sein, denn im Monat Mai werden zwei Aktionen beendet sowie im Monat Juni, in dem eine abläuft. Bisher ist auch kein Ersatz vorgesehen.

Zum einen zahlt die Bank of Scotland seinen Neukunden nur noch bis zum 31. Mai des Jahres 2012 ein Startguthaben von 30 Euro aus. Dabei ist eine Einzahlung in bestimmter Höhe nicht notwendig. Demnach kann das Konto mit einem Betrag von 10 Euro eröffnet werden und einige Wochen später wird das Guthaben bzw. der Bonus gut geschrieben. (mehr …)

Wachstum wird Spitzenthema: Staatschefs treffen sich zum EU-Sondergipfel

Am 23. Mai treffen sich die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union in Brüssel zu einem Sondergipfel, den der EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy einberufen hat. Das große Thema wird sein, wie Europa trotz Sparplänen und Stabilitätsbemühungen eine staatliche, das wirtschaftliche Wachstum fördernde Politik in Gang bringen kann. Protokollarisch handelt es sich bei dem Treffen um ein „informelles Abendessen“, auf dem der eigentliche Gipfel zum Thema „Wachstum“ im Juni vorbereitet werden soll.

Der Graben in Europa ist größer geworden

Es geht ein Riss durch Europa: Auf der einen Seite die Verfechter einer konsequenten Spar- und Konsolidierungspolitik, auf der anderen Seite die Protagonisten des Wachstums mittels staatlicher Förderung. Mit dem Machtwechsel in Frankreich hat sich die Balance zugunsten Letzterer verschoben.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Nicolas Sarkozy ist der neue französische Präsident Francois Hollande gegen rigides Sparen und für mehr Staatsausgaben. Dieser Umstand wird Auswirkungen auf die deutsch-französiche Zusammenarbeit und das gegenseitige Verhältnis haben. Aber auch in Deutschland herrscht Uneinigkeit zwischen Regierungs- und Oppositionsparteien. Mit der nächsten Bundestagswahl 2013 könnte sich vieles ändern, wenn die schwarz-gelbe Koalition abgewählt werden sollte. (mehr …)

Österreichische Touristen kurbeln Tourismus auf Giglio wieder an

Nach dem tragischen Schiffsunglück der Costa Concordia vor der Küste von Giglio, kurbeln nun österreichische Besucher den Tourismus der Insel wieder an. Ende Mai sollen die Arbeiten beginnen, das Schiff abzuschleppen, nachdem das Öl aus dem Schiff gepumpt wurde.

Tourismus auf Giglio
Mit den warmen Temperaturen kommen nun auch wieder viele Besucher nach Giglio. Der größte Teil von ihnen sind österreichische Taucher, bei denen die Insel besonders beliebt ist. Der Fremdenverkehr macht 90 Prozent der lokalen Wirtschaft auf Giglio aus und die Besitzer von Ferienwohnungen befürchteten, dass der Tourismus 2012 sinkt bzw. ganz ausbleibt. Doch dies ist nicht der Fall, die Zahlen der Touristen und die Preise der Wohnungen sind stabil geblieben und viele Besucher strömen seit Anfang Mai auf die Insel. (mehr …)

Transparenzpaket: ÖVP findet Entwurf unbrauchbar

Die ÖVP ist der Meinung, dass das Transparenzpaket keinem Zwecke diene und somit überflüssig sei. Laut einer Aussage des Generalsekretärs hat die SPÖ durch ihren Wunsch für ein einheitliches Gesetz neue Tatsachen hervorgebracht.

Des Weiteren erwähnt er, dass das Verlangen der ÖVP nach einer Zusammenführung der Parteiförderung eine folgliche Konsequenz sei. Außerdem äußert sich der Generalsekretär Rauch kritisch gegenüber dem Entwurf des Transparenzpaketes, welches als er unbrauchbar bezeichnet und dazu auffordert, dieses neu zu konstruieren. Zudem ist der Meinung, dass es eine absolute Einigkeit gebe, wie und in welcher Form das neue Transparenzpaket aussehen soll. (mehr …)

Tipps für erste Date: 5 Goldene Regeln

Beim ersten Date möchte jeder einen möglichst guten Eindruck hinterlassen. Das Treffen könnte der Grundstein für eine neue Beziehung sein. Meist entscheidet sich beim ersten Date, ob man sich wiedersieht oder nicht. Die richtigen Gesprächsthemen sind wichtig, denn während des Gesprächs können Sie Gemeinsamkeiten oder Unterschiede zwischen Ihnen und dem potenziellen Traumpartner finden.

Sie können einen ersten Eindruck von der Persönlichkeit ihres Gegenübers gewinnen. Natürlich ist ein spontanes, lockeres Gespräch wünschenswert, trotzdem sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken über Tabu-Themen machen. (mehr …)

Die Nacht der Mode bei der Costume Institute Gala

Anna Wintour Vogue-Chefredakteurin und oberste Moderepräsentantin lud am 7. Mai 2012 zur Costume Institute Gala ein. Die Costume Institute Gala wird auch „Met Ball“ nach dem Metropolitan Museum of Art genannt, zu dessen Ehren diese Gala seit 1948, dem Gründungsdatum, alljährlich begangen wird.

Die Rückkehr von Schiaparelli

Dieses Jahr wurde die Ausstellung Schiaparelli & Prada: Impossible Conversations eröffnet. Anna Wintour trug eine weiße Robe von Prada mit einem aufgestickten goldenen Hummer, ein häufiges Motiv von Schiaparelli. Die italienische Modeschöpferin Elsa Schiaparelli eröffnete 1928 Ihr erstes Geschäft in Paris und wurde zur Revolutionärin in der Modewelt.

Mit dem Zweiten Weltkrieg war sie gezwungen nach NewYork auszuwandern. Bei Ihrer Rückkehr im Jahre 1945 musste sie feststellen, dass ein gegensätzlicher Stil, wie der von Konkurrentin Coco Channel den neuen Zeitgeist bestimmte. 1952 schloss sie ihr Atelier. Jetzt, nach 60 Jahren hat die Marke Schiaparelli die Rückkehr in die Modewelt angekündigt. (mehr …)