ETF Sparplan Vergleich 2021 in Österreich – Online Broker

Wer auf der Suche nach einer langfristigen Geldanlage mit geringen Gebühren/Kosten und Chance auf gute Renditen ist, der sollte sich mit dem Thema Aktien und Investment an der Börse befassen.

Ein Trend, der hier in den letzten Jahren verstärkt aufgetreten ist, sind die “Exchange Traded Funds” – kurz ETF. Diese sind mit geringen Gebühren erhältlich, bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten zu investieren und werden je nach Online Broker zu günstigen Gebühren oder als kostenloser ETF Sparplan angeboten.

Was ist ein ETF?

Ein ETF (engl.: „Exchange Traded Fund”) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Index, wie beispielsweise des DAX oder ATX abbildet. Im Kern vereinen ETFs die Vorteile von Aktien und Fonds in einem Produkt. (Quelle: justetf.com)

Der Vorteil bei einem ETF Sparplan liegt darin, dass auch Kleinanleger bereits ab einem Investment von 25 € monatlich an den Entwicklungen der Finanzmärkte national oder international profitieren können. Der wesentliche Vorteil von ETFs liegt an den geringen Gebühren und der Möglichkeit, sein Investment breit zu streuen. Die hohe Diversifikation hilft hierbei dabei, das Risiko der Geldanlage im Vergleich zu Einzelaktien zu reduzieren.

Risiko: Natürlich gibt es auch bei der Auswahl von einem ETF Sparplan in Österreich, Deutschland oder weltweit die Möglichkeit, sich für ein individuelles Risiko zu entscheiden. Die Zusammensetzung des jeweiligen ETF ist dabei entscheidend – man sollte sich daher vorab informieren.

ETF – Sparplan oder Einmalanlage

Bei der Entscheidung für die Geldanlage im Bereich ETF gibt es die Möglichkeit, sich für einen ETF Sparplan mit konstanter Sparrate (diese kann auch angepasst werden) oder eine Einmalanlage in den gewünschten ETF zu entscheiden. Diese Überlegung muss individuell getroffen werden und ist von der Höhe des angelegten Kapitals, Gebühren und Dauer der Geldanlage abhängig. Wer konstant Geld investieren möchte und dafür nur ein kleines Kapital monatlich zur Verfügung hat, der sollte sich für einen ETF Sparplan entscheiden. Hier kann auch langfristig der Vorteil vom “Cost Average Effekt” durch den konstanten Kauf von Anteilen genutzt werden.

Wer beispielsweise aufgrund von Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld etwas mehr Geld zum Investieren übrig hat, kann sich auch für eine Einmalanlage in einen ETF entscheiden. Natürlich ist auch die Kombination mehrerer ETF Sparpläne und Investitionen mit Einmalanlage in verschiedene ETF möglich.

Quelle & Infos: https://www.capitalo.at/depot/sparplan

Kostenlose ETF Sparpläne 2021 in Österreich – Online Broker

  • Flatex: Einer der bekanntesten Online Broker mit einer großen Auswahl an ETF Sparplänen (ETF Sparpläne ohne Gebühr) ist hierbei der Online Broker Flatex. Die Flatex Online Broker Erfahrungen in Österreich mit Gebühren, Kosten sowie dem umfangreichen Angebot an ETF Sparplänen sind durchwegs positiv.
  • Trade Republic: Der Online Broker Trade Republic ist seit kurzem in Österreich aktiv und bietet für Anleger  alle ETFs für 0 € Gebühr an. Auch die weiteren Gebühren beim Online Broker Trade Republic sind günstig.

Neben den kostenlosen ETF Sparplänen in Österreich wird das Angebot an gebührenfreien Sparplänen immer wieder erweitert und ergänzt. Es kann also sinnvoll sein, beim gewünschten Online Broker nachzufragen bzw. sich zu informieren, welche ETF Sparpläne aktuell ohne Gebühren angeboten werden.

Fragen zum Thema ETF Sparplan

Welcher ETF Sparplan: Hierbei sollte man sich vorab zur Zusammensetzung des jeweiligen ETF Sparplans informieren. Einen Überblick zu den sehr beliebten MSCI World ETF Angeboten findet sich beispielsweise auf https://www.justetf.com/de/how-to/msci-world-etfs.html zum Nachlesen. Die Auswahl des jeweiligen Sparplan sollte abhängig von Gebühren, erwarteter Performance, Zusammensetzung, Risikoprofil des Anlegers & weiteren individuellen Faktoren entschieden werden.

ETF Sparplan – Wie viel pro Monat?  – Die Höhe der Sparrate im Monat ist abhängig von der eigenen finanziellen Situation. Wer nur über wenig Kapital oder Ressourcen für das Sparen verfügt, kann je nach gewähltem Online Broker bereits mit einer Sparrate von 25 € monatlich anfangen. Langfristig gesehen kann man bereits mit niedrigen Sparraten an den Finanzmärkten profitieren und sich über die Jahre ein Kapital für eigene finanzielle ziele aufbauen.