Nationale und internationale News

Latest Posts

Tag der Indigenen: Amazonas-Gebiet bedroht

Foto 2: Tag der Indigenen 2020_Presse2 | © Aimas Barcelos, Instituto Socioambiental BU: Sowohl Dürre als auch Hochwasser machen der indigenen Bevölkerung am Amazonas zu schaffen. Dabei sind jene Territorien, wo Indigene leben, am stabilsten was die Auswirkungen des Klimakrise betrifft.

Bildinfo : Tag der Indigenen 2020_Presse2 | © Aimas Barcelos, Instituto Socioambiental – Sowohl Dürre als auch Hochwasser machen der indigenen Bevölkerung am Amazonas zu schaffen. Dabei sind jene Territorien, wo Indigene leben, am stabilsten was die Auswirkungen des Klimakrise betrifft.

Steigende Rodungsraten, abwechselnde Dürre- und Hochwasserperioden und der Verlust der Funktion als Kohlenstoffsenke – der Amazonas-Regenwald und seine Bevölkerung stehen unter großem Druck. Sollte der Regenwald kippen, betrifft uns das alle.

Der 9. August ist der internationale „Tag der indigenen Bevölkerung“. Seit 1994 widmen die Vereinten Nationen diesen Tag jenen Menschen, die seit Jahrhunderten im selben räumlichen Gebiet wohnen wie ihre Vorfahren und die eine starke soziale, kulturelle und spirituelle Bindung an ihre Umgebung knüpft. (mehr …)

Das perfekte Outfit zum ersten Date für Männer – Worauf achten?

@marisa05 via Twenty20

Ort der Unternehmung

Die Kleidung sollte dem Anlass entsprechend ausgewählt werden. Bei einem Treffen zu einem schicken Abendessen sind daher kurze Hosen ein absolutes No-Go. Das Gleiche gilt das Tragen eines Sakkos für eine Radtour. Eines sollte man sich immer merken, wenn es um das Outfit für das erste Date geht: Weniger ist mehr! Folgende drei Szenerien können hierfür als Denkanstoß genommen werden: (mehr …)

Spezialitäten aus Italien in der Steiermark genießen – APERITIVO: neue Pop-up-Bar an der Weinstraße

Aperitivo - Italienische Spezialitäten in der Steiermark an der Weinstraße erleben! Fotos: Apresvino

Neues von der südsteirischen Weinstraße: Voraussichtlich Mitte Mai 2021 wird mit „APERITIVO – die italienisch-steirische Pop-up-Bar an der Weinstraße“ ein neuer Hotspot seine Pforten öffnen!

Nach venezianischem Vorbild werden hier italienische Häppchen („Cicchetti“) und Focaccia serviert – dazu gibt es beste Sekte, Frizzante und Weine ausschließlich aus der Region. Stattfinden wird APERITIVO in lässig-elegantem Ambiente beim Winzerhaus Potzinger in Ratsch an den Wochenenden im 14-Tage-Rythmus. (mehr …)

Caritas Steiermark zu Sozialunterstützungsgesetz: „Existenzen absichern und Armut verhindern“

Zum neuen Sozialunterstützungsgesetz der Steiermärkischen Landesregierung betont die Caritas Steiermark nochmals das Ziel der Sozialgesetzgebung: „Gerade jetzt, in einer großen Gesundheitskrise und vor einer womöglich langfristigen wirtschaftlichen Krise, brauchen wir eine wirksame, krisenfeste soziale Unterstützung“, betont Caritasdirektor Herbert Beiglböck. (mehr …)

LH Platter: „Tirol setzt weiter auf engmaschiges Corona-Testnetz“

Im Rahmen der heutigen, Dienstag, Regierungssitzung berichtete LH Günther Platter unter anderem über die aktuellen Corona-Entwicklungen in Tirol und die damit verbundenen Maßnahmen. Im Fokus stand dabei der Bezirk Schwaz, wo das Maßnahmenpaket gegen die Ausbreitung der südafrikanischen Virus-Mutation mit Hochdruck umgesetzt wird.

„In Tirol wurden allein von gestern, Montag, auf heute, Dienstag, rund 15.000 Testungen durchgeführt. In der vergangenen Woche waren es insgesamt 174.000 Testungen. Tirol verfügt über ein engmaschiges Testnetz, mit welchem wir vor allem in den von der Südafrika-Mutante betroffenen Gebieten eine der höchsten Testdichten Europas aufweisen.

Darauf setzen wir auch weiterhin. Seit Freitag, 5. Februar, wurden im Bezirk Schwaz beispielsweise insgesamt über 46.000 Tests durchgeführt, die bis dato knapp 300 positive PCR-Testergebnisse zur Folge hatten. Die aktuellen Entwicklungen im Bezirk Schwaz bzw. Mayrhofen zeigen, dass wir massiv auf der Hut bleiben müssen, da sich die Situation nur allzu schnell ändern kann. (mehr …)

ETF Sparplan Vergleich 2021 in Österreich – Online Broker

Wer auf der Suche nach einer langfristigen Geldanlage mit geringen Gebühren/Kosten und Chance auf gute Renditen ist, der sollte sich mit dem Thema Aktien und Investment an der Börse befassen.

Ein Trend, der hier in den letzten Jahren verstärkt aufgetreten ist, sind die „Exchange Traded Funds“ – kurz ETF. Diese sind mit geringen Gebühren erhältlich, bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten zu investieren und werden je nach Online Broker zu günstigen Gebühren oder als kostenloser ETF Sparplan angeboten. (mehr …)